Hofstaat

Prinzenpaar

Der Prinz ist zusammen mit seiner Prinzessin das Oberhaupt der Narren im Fasching. Sie regieren zusammen mit dem Zeremonienmeister und der närrischen Schultes in der Faschingszeit.


Zeremonienmeister

Der Zeremonienmeister ist der feste Begleiter des Prinzenpaares. Zu seinen Pflichten gehören die selben repräsentativen Aufgaben. Im Gegensatz zum Zepter des Prinzen hält der Zeremonienmeister einen mannshohen Stab mit Aufsatz (das Gmünder Einhorn) in der Hand.


Närrische Schultes

Die närrische Schultes übernimmt am Schmotzigen Donnerstag (Beginn der eigentlichen Fasnetszeit der schwäbisch-allemannischen Fasnet) das Amt des Oberbürgermeisters. Von da an ist Schwäbisch Gmünd bis zum Aschermittwoch fest in der Hand der Narren. Sie begleitet Prinzenpaar und Zeremonienmeister bei allen Terminen.



 
Hofstaat 2017/2018
von links nach rechts: Prinzessin Daniela I., Prinz Thomas I., Närrische Schultes Nathalie, die Temperamentvolle, Zeremonienmeister Daniel, der Aboslute