Gmünder Prunksitzung mit Spitzen und Witzen und viel Gardetanz

Prunksitzung im Stadtgarten: Wie immer gab’s am Freitag Abend einiges auf die Ohren. Bürgermeister Bläse wolle sich wegen der 100 Millionen Euro Schulden nach Waiblingen absetzen, hieß es. Bläse wurde bei dieser Gelegenheit auf die Bühne gerufen und zum ersten Lindacher Gsälzbär ernannt: En bessera Bära wia den kriaga mr nia. Beim OB („Herdtlinsweiler Schwarzbrenner“) müsse man auf das Mikrofon aufpassen („wenn der’s verwischt, kommscht nemme zu Wort“). Mehr zur Bütt, zu Garden, Musik und Schunkelrunden gibt’s in der RZ.




Veröffentlicht am
15:25:21 19.02.2015


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF