Vom Gmünder Fasching nach Hollywood

Pauline Staiber sorgt weiter für Furore. Das 10-jährige Tanzmariechen der AG Gmender Fasnet hat sich für die Teilnahme an den Weltmeisterschaften der darstellenden Künste im Bereich Tanz (World Championships of Performing Arts) qualifiziert. Diese gelten als die Olympischen Spiele für Tänzer, Sänger, Schauspieler und Models. Künstler aus über 50 Ländern werden sich in verschiedenen Kategorien messen.
Pauline hatte eine Empfehlung eines Tanzchoreographen eines großen deutschen Fernsehsenders (RTL) zum Ausscheidungswettkampf in Ludwigsburg. Zuvor trainierte sie während der Sommerferien sehr intensiv mit dem Choreographen in Köln.
Bei einem Ausscheidungswettbewerb in Ludwigsburg war die deutsch/amerikanische Jury dann sehr begeistert von Paulines Tanztalent. Sie bekam daraufhin gleich die Zusage, dass sie ins Team Deutschland aufgenommen wird und mit zu den Word Championships reisen wird. Diese finden im Sommer 2014 in Hollywood / Los Angeles statt.

Damit Pauline ihren Traum erfüllen kann sucht sie nun dringend Sponsoren für die Reise in die USA. Wer Pauline unterstützen möchte darf sich gerne an die AG Gmender Fasnet wenden. Kontakt unter: umzug@gmender-fasnet.de





Veröffentlicht am
16:04:26 17.11.2013


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF